KINDER- UND JUGENDPARLAMENT

du hast es selbst in der Hand

Einfacher Austausch

Wir nutzen viele Plattformen um uns auch digital austauschen zu können

Total connect

Verschaffe dir bei der politik Gehör

Save the moment

Gemeinsame Aktionen und Treffen spielen eine sehr große Rolle

Bei uns spiel jeder eine Rolle

Egal ob du Erfahrung hast, oder noch nicht. Bei uns ist jeder willkommen

Melissa

Jugendvertreterin

FRAGEN?

Dann melde dich bei Melissa

Das sagen die Teilnehmer

Ziel des Parlamentes ist, den Interessen der Kinder und Jugendlichen in der Politik im Landkreis Gehör und Geltung zu verschaffen und ihre Vorstellungen in Entscheidungsprozesse der Kommunalpolitik einzubringen. Das Kinder- und Jugendparlament ist unabhängig, überparteilich und frei in der Wahl seiner Themen.

Ich finde es wichtig, dass Kinder- und Jugendliche gefragt werden, welche Themen sie interessieren und welche Probleme sie in ihrem Wohnort sehen. Und genau diese Sachen versuchen wir vom KiJuPa umzusetzen. Bei uns kann jeder seine Ideen äußern und selbst an der Umsetzung arbeiten. Wir können über ein bestimmtes Budget jedes Jahr entscheiden, ob und für welche Ideen und Projekte es ausgegeben werden soll. Das finde ich super, denn so haben wir es selbst in der Hand etwas zu verändern.

Paula
Ich bin von Anfang an ein festes Mitglied des KiJuPa's. In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam verschiedene spannende Projekte im Landkreis Nordhausen begleitet und unterstütz und dadurch bekam ich die Möglichkeit, mich schon in jungen Jahren politisch zu engagieren. Ich finde, dass die Zusammenarbeit mit anderen Jugendlichen die persönliche Entwicklung fördert und das Selbstbewusstsein stärkt!"




Clara
2014 habe ich das erste Mal vom Kinder- und Jugendparlament gehört. Unser Lehrer hatte nämlich damals in meiner Grundschule erklärt, dass es bald ein Parlament für Kinder im LK Nordhausen geben wird. 2017 oder 2018 hat mich meine beste Freundin Paula, die schon länger dabei ist, darauf angesprochen, ob das was für mich ist. Am Ende des Jahres war ich dann dabei. Nun sind es schon ein paar Jahre und es macht mir weiterhin Spaß, da man etwas im Landkreis für Kinder und Jugendliche erreichen kann.“

Marlene

Nordhausen

Ziel des Parlamentes ist, den Interessen der Kinder und Jugendlichen in der Politik im Landkreis Gehör und Geltung zu verschaffen und ihre Vorstellungen in Entscheidungsprozesse der Kommunalpolitik einzubringen. Das Kinder- und Jugendparlament ist unabhängig, überparteilich und frei in der Wahl seiner Themen.